fbpx
27. Januar 2021
Bitwala Bankkonto Titelbild

Krypto-Bank Bitwala erhält 15 Millionen Euro

[Gesamt: 9   Durchschnitt:  4.7/5]

Die die europaweit tätige deutsche Krypto-Bank Bitwala erhält 15 Millionen Euro Kapital aus der Finanzierungsrunde, an der hauptsächlich Early Bird beteiligt war.

Europaweiter Ausbau soll verstärkt werden

Bitwala ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen. Dieses bietet ein kostenloses Bankkonto mit dem entscheidenden Vorteil: Damit lassen sich Bitcoin & Ethereum erwerben. Zudem ist es möglich Zinsen auf die erworbenen Krypto-Assets zu erhalten. Aktuell bietet Bitwala beispielsweise 4,51 % Zinsen auf Bitcoin.

Um mehr Nutzer von dem Produkt zu überzeugen, erhält Bitwala ein Millioneninvestment von Risikokapitalgebern. Volle 15 Millionen Euro ist die Finanzierungssumme.

Zuletzt wurde eine neue Funktion verkündet. Wonach Nutzer mit der kostenlosen Debitkarte bis zu 4 % Cashback auf alle Einkäufe erhalten. Die Aktion soll bis zum 31.12.2020 gehen.

Für Bitwala-Interessierte haben wir einen exklusiven Deal. Über uns erhalten Neukunden 20 € gutgeschrieben, sobald der erste Trade ausgeführt wurde.*

Bitwala wächst dank Krypto enorm

Laut eigenen Angaben verzeichnet Bitwala bereits über 150.000 Kunden in 32 Ländern. Der Gesamtwert aller Bitcoin, die bei Bitwala gehalten werden beläuft sich aktuell auf ca. 60 Mio. €.

Bitwala bietet aktuell 3 Services:

  1. Kaufen und Verkaufen von Bitcoin & Ethereum
  2. Verwahren von Bitcoin & Ethereum
  3. Bitcoin anlegen gegen Zinsen

Die kostenlose und einfache Nutzung von Bitwala scheint zu fruchten. Noch vor gerade einmal einem halben Jahr verkündete Bitwala über 50.000 Kunden erreicht zu haben. Damals planten die Berliner mit 100.000 Kunden bis Ende 2020. Dieses Ziel wurde bereits kurze Zeit später deutlich übertroffen.

Bitwala kommt zu Gute, dass viele private Anleger zwar gerne in Bitcoin investieren würden, jedoch der Registrierungvorgang über die klassischen Börsen zu kompliziert erscheint. Hingegen ist der Registrierungsprozess bei Bitwala wie bei der Eröffnung eines Girokontos. Die Registrierung wird über die Solarisbank abgewickelt.

Zudem kommt der rasante Anstieg von Bitcoin zu einem neuen Allzeithoch. Die Präsenz von Bitcoin in den Medien steigt und damit auch die Bekanntheit.

Gute Aussichten – Aber …

Das enorme Wachstum hat schon so manches FinTech überfordert. Meist leidet der Kundenservice darunter, so dass Nutzer ggfs. etwas länger auf eine Antworten warten. Die Finanzierungssumme in Höhe von 15 Mio. € könnte dieses Problem lösen. Doch scheint die Summe relativ niedrig, wenn man sich anschaut was beispielsweise die Krypto-Börse Bitpanda zuletzt über die Finanzierungsrunde eingenommen hat. Insgesamt über 52 Mio. Dollar konnte die Börse verbuchen. Dahingehend erscheinen die 15 Mio. € relativ niedrig.

Was hälst du von Bitwala und wie zufrieden bist du mit der Krypto-Bank? Unseren Erfahrungsbericht kannst du hier lesen.

 

*Du erhälst den Bonus, wenn du dich registrierst und Kryptowährung kaufst. Innerhalb von 10 Tagen wird dir dein Bonus auf dein Bitwala Konto überwiesen.

2 Gedanken zu “Krypto-Bank Bitwala erhält 15 Millionen Euro

  1. Bitwala ist halt deshalb so beliebt weil die wenigstens als Bank eine Einlagensicherung auf Euro haben… Was keine andere Börse hat. Das verstehen viele wohl nicht! Also ich bin zufrieden mit Bitwala. Überlege jedoch meine Coins zu verkaufen.

  2. Jo da hab ich vor 2 Tagen Bitcoin für 50 € gekauft und ihr bietet 20 € Bonus an? xD Das wäre fast 50 % meines Invests^^ Warum nicht schon früher? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + sieben =