Kryptowährung und Dividende? Entspannt zurücklehnen und Dividende kassieren: So gehts !

223

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, es gibt mittlerweile sehr viele unterschiedliche Kryptowährungen. Es gibt mehrere Möglichkeiten in Kryptowährung zu investieren. Man kann z.B. Kryptowährung traden (Beste Trading Bots findest du hier). Es gibt aber auch die Möglichkeit ganz passiv Einnahmen zu erzielen und darum soll es hier gehen. Es gibt Coins, die eine gewisse Dividende abwerfen, dafür dass man diese lediglich hält. Welche Coins das sind und wie die Dividende im Detail aussieht erfahrt ihr hier.

Es werden ausschließlich Coins vorgestellt, die mit sehr hoher Sicherheit langfristig existieren werden und ein großes Wachstumspotenzial haben. Wenn man Dividende bekommen möchte, dann investiert man meistens langfristig. Somit ist es besonders wichtig worin man investiert.

NEO und GAS

NEO ist eine chinesische Kryptowährung, die sehr ähnlich zu Ethereum ist und deshalb auch das “chinesische Ethereum” genannt wird. Die NEO Plattform fokusiert sich somit auf smart contracts und dApps (distributed Apps). 

Warum könnte NEO ein interessantes Investment sein?

NEO’s Blockchain basiert auf Proof of Stake. Das bedeutet, dass man für das bloße Halten von NEO Coins eine Art Dividende bekommt. In diesem Fall erhaltet ihr GAS als “Dividende”. GAS wiederum wird benötigt, um die Blockchain von NEO zu nutzen. Die Rendite erfolgt also ohne, dass man aktiv was dafür tun muss, außer die Coins zu halten.

Der ROI (Return on Investment) beträgt momentan etwa 3%. Eine interessante Rendite, wenn man bedenkt, dass NEO selbst an Wert gewinnen könnte. Man hätte damit NEO’s die mehr Wert sind und würde noch zudem GAS erhalten. An den Aktienmärkten bekommen Dividenden – Aktien immer mehr Aufmerksamkeit, weil das Potenzial erkannt wird, also warum nicht auch in Kryptowährung?

Ihr bekommt für jeden NEO den ihr haltet 0,1 GAS pro Jahr. Das heißt 10 NEO = 1 GAS. Ihr könnt aber auch hier nochmal selbst berechnen wie viel GAS  ihr für wie viel NEO’s erhalten könnt.

Wie kann man NEO kaufen und sicher verwahren?

Ihr könnt NEO bei Binance* erwerben. Es wäre vom Vorteil wenn ihr schon Coins besitzt, denn bei Binance ist (noch) keine Euro Einzahlung möglich. Falls ihr noch gar keine Coins im Besitzt habt, könnt ihr das ganz einfach umgehen, indem ihr z.B. ein Konto bei Coinbase* eröffnet und dort Ethereum oder Bitcoin kauft und diese dann auf euer Binance Konto schickt, um dann NEO zu erwerben. 

Beachtet bitte,ihr könnt nur ganze NEO’s versenden. Also z.B. 10 und nicht 10,2 oder 10,7 NEO’s. Die Abhebung ist bei Binance kostenlos.

Ihr könntet die NEO Coins dann auf Binance liegen lassen, denn Binance unterstützt das NEO claimen und schreibt euch jeden Monat eure GAS Token gut. Aber die Coins auf einer Börse liegen zu lassen birgt natürlich auch ein Risiko, denn wenn z.B. die Börse gehackt werden würde, könntet ihr die Coins verlieren. Binance ist eine sehr sichere Börse, dennoch könnte man das Risiko minimieren und die Coins dann z.B. auf das NeonWallet schicken.

Bildnachweis: neo.org

VET und Thor

VET (Vechain Thor) arbeitet daran die Blockchain Technologie einzusetzen, um Produkte und Informationen darüber transparenter zu machen. Dafür soll vor allem die Supply-Chain transparenter werden. Man könnte Vechain als ein “B2B Ethereum” bezeichnen. 

Warum ist VET ein interessantes Investment?

Vechain wird enormes Potenzial nachgesagt. Vechain hat einige sehr große Partner an Board. Langfristig könnte der Kurs deutlich steigen, wenn die Integration in die Industrie gelingt. Auch die Vechain Technologie basiert auf Proof of Stake. Für das Halten von VET erhaltet ihr den Thor Token.

Der ROI liegt hierbei momentan bei 1,12 %. Es mag zwar nicht viel klingen, jedoch ist das Vechain Ökosystem ganz am Anfang. Wachstumspotenzial ist enorm. Für jeden VET erhaltet ihr ~0,15 Thor Token jedes Jahr. Also erhaltet ihr beispielsweise für 100.000 VET’s 15.330 Thor Token. Ihr könnt hier selbst nachrechnen, wie viele Thor Token ihr für die jeweilige Menge VET’s bekommt.

Wie kann man VET kaufen und sicher verwahren?

Ihr könnt VET bei Binance* erwerben. Denkt daran, es wäre vom Vorteil wenn ihr schon Coins besitzt, denn bei Binance ist (noch) keine Euro Einzahlung möglich. Falls ihr noch gar keine Coins im Besitzt habt, könnt ihr das ganz einfach umgehen, indem ihr z.B. ein Konto bei Coinbase* eröffnet und dort Ethereum oder Bitcoin kauft und diese dann auf euer Binance Konto schickt, um dann VET zu erwerben. 

Ihr könntet die VET Coins dann auf Binance liegen lassen. Binance schreibt euch jeden Monat automatisch die Thor Token gut. Falls ihr das Risiko nicht eingehen wollt, die Coins auf der Börse liegen zu lassen könnt ihr die VeChain Android wallet oder VeChain iOS wallet downloaden.

Bildnachweis