fbpx
13. August 2020

Bitcoin kaufen: Sicher mit Paypal

Bitcoin mit Paypal kaufen

Wenn es darum geht Bitcoins (BTC) zu kaufen, sollte man vor allem auf die Sicherheit acht geben. Bitcoins kaufen ist gar nicht so kompliziert und aufwendig. Vielen ist es gar nicht bewusst, dass man Bitcoins und auch weitere Kryptowährung  bereits mit Paypal kaufen kann, dabei ist es heutzutage kann man diese recht einfach über Paypal kaufen. Wie das geht stellen wir euch jetzt vor. Bitcoins kaufen bereits in wenigen Minuten!

Bitcoin über PayPal Vorteile

✅ Käuferschutz

✅ Keine Übermittlung der Bankdaten an der Anbieter

✅ PayPal unterstützt nur geprüfte Anbieter

✅ Überweisung erfolgt praktisch just-in-time

 

Habt ihr es eilig und wollt sofort Bitcoins kaufen?

Bitcoin und co. in wenigen Minuten bereits handeln!

👉 Zunächst braucht man einen Broker, der Einzahlungen mit PayPal ermöglicht. Dabei sollten man darauf achten einen bekannten Anbieter zu wählen, welcher durch die Finanzbehörden reguliert ist und damit einer Einlagensicherung unterliegt.

Achtet also bei eurer Wahl besonders auf diesen Schritt! Wir empfehlen auf bewährte Broker zu setzen. EToro* ist beispielsweise solch einer.

Bei EToro* Anmelden Vorteile:

Etoro

👉 Ohne Verifizierung können bereits Bitcoins bis zu 2000€ gekauft werden

👉 Akzeptiert PayPal                                                                                        

👉 12+ Kryptowährungen (nicht nur Bitcoin!)

👉 Mindesteinzahlung bereits 200€

👉 keine Wallet für die Bitcoins notwendig, ihr setzt auf den Kurs

Alternativ könnt ihr euch auch den großen Konkurrenten Plus500* anschauen und abwägen, ob dieser CFD Broker besser zu euren Vorstellungen passt.

Im Internet finden sich noch weiteren Empfehlungen bezüglich des Kaufs von Bitcoin über PayPal. Wir empfehlen keinen anderen Anbieter, da die Anbieter zwar für die Werbenden mit verlockenden Angeboten locken, aber leider den Kunden selbst eine hohe Gebühr entsteht. Achtet also bitte darauf, unabhängig für welche Alternative ihr euch entscheidet, dass ihr euch über die Höhe der (Transaktions-) Kosten informiert. Jeder der sich länger mit Kryptowährungen beschäftigt wird zudem mitbekommen haben, wie viele neue Anbieter auf den Markt kommen und genau so schnell wieder gehen. Deshalb bleibt unsere Empfehlung bei großen, bekannten und gestandenen Anbieter zu bleiben.

Wollt ihr echte Bitcoins und co. besitzen und nicht auf Kursschwankungen setzen?

Dann müsst ihr die Coins leider ohne PayPal erwerben. Leider gibt es (noch) keine Exchange, bei der man echte Bitcoins mit PayPal kaufen kann.

Vertrauliche Exchange

Ihr wollt echt Bitcoins und Altcoins besitzen und wisst nicht wo ihr euch anmelden sollt, um diese zu erwerben? Unser Tipp: Meldet euch bei Börsen an, die bereits bewiesen haben, dass sie sicher sind. Ob eine Börse sicher ist erfahrt ihr beispielsweise daran, ob es Berichte über einen erfolgreichen Hackerangriff gab. Oder beispielsweise auch daran, wie schnell eine Börse bei Problemen reagiert.

Die Sicherheit einer Exchange (Börse) ist bei denjenigen Unternehmen hoch, die lange am Markt sind und genau wissen was sie machen. Hackerangriffe auf Exchanges gab es schon etliche. Um auch dieses Risiko zu minimieren macht es Sinn sich bei etablierten Unternehmen anzumelden. Wir empfehlen hierbei Coinbase* (Momentan erhaltet ihr 76$ Startguthaben! Klick hier und erfahrt wie ihr euch das sichert) und Binance*.

Warum diese beiden? Es gab bis jetzt keinen einzigen erfolgreichen Hack der Börsen. Die Unternehmen sind die Big Player und haben enormes Team, was auf Probeleme sofort reagiert. Zudem sind die beiden Exchanges eine gute Kombination. Denn man kann die auf Coinbase gekauften Bitcoins auf das Binance Konto transferieren und damit nahezu alle Altcoins kaufen.

Bitte beachtet, dass ihr hierzu eine Wallet für die Coins braucht. Ihr habt die Möglichkeit die Coins natürlich auch auf der Börse selbst liegen zu lassen, jedoch besteht damit ein Risiko. Die Börse könnte dennoch gehackt werden und eure Coins wären weg. Damit ihr das Risiko gar nicht erst habt empfiehlt crypto-invest.io eine sichere Wallet. Die sicherste Wallet ist die Hardware Wallet. Wenn ihr euch eine Wallet zulegen wollt, dann schaut euch die gängigen und sicheren an. Diese sind zum Beispiel Trezor* und Ledger Nano*.