fbpx
1. Juni 2020
Brave Browser title template by crypto-invest.io

Braver Browser Update: Android Version noch schneller

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Brave Browser Nutzerzahlen explodieren förmlich. Der auf Datenschutz spezialisierte Browser, der seine Nutzer mit Kryptowährung belohnt hat jetzt ein Update veröffentlicht. Das Update betrifft die Android Version und soll dabei Daten- und Energie einsparen bei der Nutzung.

Brave Browser – Was ist das?

Brave Browser product

Brave Browser ist ein Browser der jegliches Tracking blockiert. Damit können User Surfen, ohne das ihr Verhalten analysiert wird. Zudem gibt es die Möglichkeit vollkommen anonymisiert zu surfen, da der Thor Browser integriert ist. Darüber hinaus bietet Brave Browser die Möglichkeit an, Kryptowährung in Form des eigenen Coins “Basic Attention Token (BAT)” zu verdienen. Brave belohnt User für das Anschauen von Werbung. Diese Kryptowährung können die User sich auszahlen lassen auf ein Wallet oder einer Website spenden, wenn ihnen beispielsweise die Inhalte gefallen.

Brave Browser glänzt nicht nur durch den Schwerpunkt Datenschutz, sondern auch aufgrund der Schnelligkeit. Eben weil viel blockiert wird, ist der Browser enorm schnell. Im Schnitt ist der Browser doppelt so schnell wie die Konkurrenz (Google Chrome, Mozilla Firefox etc.).

Das neue Update soll die Performance weiter steigern

Die neue Brave-App für Android (Version 1.5.120) steht ab sofort im Play Store zum Download zur Verfügung. Diese neue Version ermöglich einen nahtlosen Übergang für Brave Nutzer, denn die Benutzeroberfläche bleibt unverändert. Jedoch bietet das Update Leistungsverbesserungen. So soll die Einsparung der Batterie vom Mobiltelefon 5% betragen. Zusätzlich ergibt sich eine Einsparung bei den Daten und der CPU in Höhe von 3% im Vergleich zum vorherigen Udate.

Insgesamt soll Brave momentan etwa 30-50% an Bandbreite und Batterie einsparen im Vergleich zu der Konkurrenz wie Chrome, Firefox oder Opera. So soll Brave Browser von Greenspector zum leistungsstärksten Browser gekürt worden sein.

Bei jeder neuen Brave Browser Update wird die neue Version gegen die alte getestet. Zusätzlich testet man Brave Browser gegen andere Top Browser und lässt dabei beispielsweise die top 10 Nachrichtenseiten nacheinander laden. So sehen die Ergebnisse dann aus:

Brave Browser im Vergleich mit anderen Browsern
Quelle: brave.com

Um die Einsparung bei den Mobilfunkdaten zu vergleichen orientiert sich Brave an den stärksten Konkurrenten darin: DuckDuckGo. Bei dem Test wird geschaut wie viel MB bei dem Aufrufen einer URL verbraucht wird:

Brave Browser Vergleich der Mobilfunkdaten
Quelle: brave.com

 

Tipp: Wenn du den Browser runterlädst ist bei der Menüführung des Browsers standardgemäß Englisch als Sprache eingestellt, dies lässt sich jedoch über “Settings” auf Deutsch umstellen.

Brave Browser gewinnt stetig neue Nutzer

Erwähnenswert ist auch die explosive Zunahme der Nutzer. Mittlerweile verzeichnet Brave über 13,5 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Noch vor etwa einem Monat betrug die Zahl noch etwa 12 Millionen, wie wir bereits berichteten.

Die beinahe exponentielle Steigerung der Nutzerzahlen ist nicht unbegründet. Datenschutz spielt eine immer größere Rolle bei den Nutzer. Früher erkannten viele User nicht, dass beispielsweise Google ihr Verhalten in der Suchmaschine analysiert und dementsprechend maßgeschneiderte Werbung eingeblendet wird. Jetzt sind die meisten informiert und möchten ihre Privatsphäre zurück. Dementsprechend sucht man nach Alternativen. Brave Browser scheint ein geeignete Alternative zu sein.

Es ist davon auszugehen, dass Brave Browser immer weiter so stark wachsen wird, denn mit immer neuen Updates wird der Browser umso leistungsstärker und hebt sich weiter von der Konkurrenz ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + fünfzehn =