fbpx
28. November 2020
Bondora Sicherheit

Bondora GO & GROW Rekord: Über 15 Mio. Euro investiert!

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Bondora hat den zweiten Monat in Folge einen Rekord gebrochen. Bondora’s Bemühungen scheinen sich nun auszuzahlen. Die Zahl der Investoren steigt beinahe exponentiell an und das spiegelt sich jetzt auch in den getätigten Investitionen auf Bondora wieder: Insgesamt wurden im Monat Oktober 2019 erstmal über 20 Mio. € in einem Monat investiert. Eine bemerkenswerte Leistung und nur ein weiterer Beweis dafür, dass Bondora vieles richtig macht.

Ein Rekord nach dem nächsten

Erst vor kurzem wurde der Rekord mit 10 Mio. getätigten Investitionen pro Monat geknackt. Doch der Oktober 2019 übertrifft diesen Rekord. Im Oktober wurden 20.611.382 € investiert, davon alleine 15.796.523 € in das beliebte Paket GO & GROW. Damit verzeichnet das Investitionsvolumen von GO & GROW einen Anstieg um über 40% gegenüber dem Vormonat! Es scheint als würden immer mehr Menschen nach einer Alternative zu Ihrem Tagesgeld-Konto suchen und mit GO & GROW eine Möglichkeit gefunden zu haben.

Beliebtheit von GO & GROW

Aufgrund der Niedrigzins-Politik bleibt vielen Anlegern nicht anderes übrig als etwas Risiko einzugehen, um eine Rendite zu erwirtschaften. Die Bundesanleihen werfen Negativ Zinsen ab, Banken verlangen von Kunden Geld, dafür dass diese ihr Erspartes auf der Bank lagern. Wer mehr dazu wissen möchte ist herzlich eingeladen unseren Artikel über die aktuelle Zinslos-Rendite zu lesen.

Du interessierst dich für P2P-Kredite und möchtest wie viele andere auch bei Bondora investieren? Dann kannst du das jetzt besser denn je tun! Wir haben einen Bonus Deal für euch! Wer mindestens 1000€ investiert erhält 5€ für die Anmeldung und 20€ nach 30 Tagen gutgeschrieben, also insgesamt 25€. Wer mehr als 1000€ investiert erhält einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 2% auf seine Einzahlung! Der beste Bonus den es derzeit bei Bondora gibt! 

Der Ausweg?

Alternative Anlagemöglichkeiten wie beispielsweise P2P-Kredite. Hier kommt Bondora ins Spiel, denn Bondora hat eine tatsächliche Alternative zum Tages- und Festgeld geschaffen, nämlich mit dem beliebten Produkt GO & GROW. Was kann das so besonderes? Es bietet maximale Flexibilität, denn man kann jederzeit sein Geld teilweise oder ganz abheben. Zudem werden Zinsen täglich gutgeschrieben und man hat einen Steuervorteil. Dieser entsteht dadurch, dass Steuern erst dann fällig werden, wenn man mehr Geld abhebt als man eingezahlt hat. Scheinbar sind es auch die Kriterien nach denen die Anleger suchen. Die Zahl der Investoren steigt rapide an und scheint nicht aufzuhören. Über 85.000 aktive Investoren mit einer durchschnittlichen Investitionssumme von 2500€ sind bereits investiert und erzielen mit GO & GROW eine Rendite von 6,75% p.a..

Es bleibt abzuwarten wie Bondora bei der starken Auslastung performen wird. Momentan gibt es keine Schwierigkeiten in Bezug auf gute Kredite. Fraglich bleibt, ob Bondora die große Nachfrage der Investoren bewältigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =